Intro Text

Die Wahl zum Broker des Jahres 2014 ist entschieden!

In der Hauptkategorie „Online Broker“ konnte die comdirect ihren Vorjahreserfolg wiederholen und den Titel „Online Broker des Jahres 2014“ erringen. Den 2. Platz konnte Cortal Consors verteidigen. Einen Wechsel gab es auf Platz 3: hier konnte flatex, nach einem 5. Platz im Vorjahr, an der OnVista Bank und dem sBroker knapp vorbei ziehen.

Bei den Zertfikate Brokern konnte die DAB Bank den ersten Platz vor der OnVista Bank und flatex erreichen.

Spannend war es in der Kategorie Daytrade Broker – vor allem der 2. Platz war zwischen ViTrade und flatex hart umkämpft. Letzten Endes konnte ViTrade sich diesen vor flatex sichern. Platz 1 ging wie in 2013 an Cortal Consors.

Bei den CFD Brokern konnte Gekko Global Markets zum ersten Mal den Titel gewinnen. Platz 2 ging an WH Selfinvest vor CMC Markets.

In der Kategorie Futures Broker gab es lange ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Cortal Consors und WH Selfinvest. Letzten Endes musste sich aber der Vorjahressieger Cortal Consors mit Platz 2 begnügen, so dass WH Selfinvest zum ersten Mal diesen Titel gewinnen konnte. Dritter wurde Lynx Broker aus Berlin.

Einen klaren Start-Ziel Sieg konnte die DAB Bank in der Rubrik Fonds & ETF Broker für sich verbuchen. Platz 2 ging an die OnVista Bank und Platz 3 an den sBroker.

Bei den Forex Brokern gab es hingegen häufige Führungswechsel. Zum Schluß lag dann GKFX knapp vor Admiral Markets und Vorjahressieger JFD Brokers.

Hier finden Sie alle Ergebnisse der Brokerwahl 2014.

Empfehlungen

Posted in
Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.